Impressum |   Disclaimer |   Kontakt 

   Logo www.Automobil-News.de Porsche 911 GT3 RS

Porsche 911 GT3 RS

Ganz nah am Rennsport

Porsche zeigt auf dem Genfer Automobil Salon den neuen, rennsportnahen Sportwagen Porsche 911 GT3 RS, dessen Preis bei rund 195.000 Euro inkl. MWSt. liegt. Dieser wurde auf Basis des Porsche 911 GT3 entwickelt und besitzt eine Straßenzulassung.

Bild: Porsche 911 GT3 RS frontal
Copyright/Quelle: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Sowohl das Exterieur wie auch das Interieur des Porsche 911 GT3 RS vermitteln Rennsport-Feeling. Die mit einem starren Heckflügel aufwartende Karosserie ist gewichtsmäßig wie auch aerodynamisch optimiert. Im Innenraum findet man Vollschalensitze aus Carbon, Leichtbautürtafeln mit Ablagenetz und Öffnerschlaufen, eine reduzierte Dämmung wie auch eine neue Leichtbau-Fondabdeckung. In der leichtesten Konfiguration bringt der Porsche 911 GT3 RS ein Gewicht von nur 1,43 t auf die Waage.

Bild: Blick auf die Armaturen des Porsche 911 GT3 RS
Copyright/Quelle: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Dies ergänzt ein Fahrwerk mit Motorsporttechnik. Kugelgelenke an allen Lenkern ersetzen die üblichen elastokinematischen Lager. Des Weiteren sorgen an der Vorderachse 20-Zoll-Räder mit 265/35er Sportreifen für Agilität und Lenkfähigkeit und an der Hinterachse 21-Zoll-Räder mit 325/30er Pneus für Traktion.

Leichteste Konfiguration: Leistungsgewicht von 2,75 kg/PS

Den Porsche 911 GT3 RS treibt ein 4-Liter-6-Zylinder-Boxermotor an. Dieser stellt eine maximale Leistung von 520 PS bereit. Die Kraftübertragung übernimmt ein Siebengang-Porsche-Doppel-Kupplungsgetriebe.

Bild: Porsche 911 GT3 RS von hinten
Copyright/Quelle: Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

Hiermit soll der Porsche 911 GT3 RS in 3,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen wie auch eine Höchstgeschwindigkeit von 312 km/h erreichen.


02.2017