Impressum |   Disclaimer |   Kontakt 

   Logo www.Automobil-News.de SAM Criog

SAM Criog

Buggy für ONROAD-, OFFROAD- und RACETRACK-Einsatz

Mit dem Criog bietet SAM ein Fahrzeug an, dass sich sowohl ONROAD wie auch OFFROAD sowie auch auf dem RACETRACK zu Hause fühlt und dass ab einem Preis von 47.000 EUR inkl. MwSt. erhältlich ist. Basis hierfür sind ein geringes Leergewicht, hohe Leistung, ein extravagantes Design sowie als Alleinstellungsmerkmal das höhenverstellbare VRS-Fahrwerk.

Bild des SAM Criog seitlich
Copyright/Quelle: SAM09 GmbH & Co.KG

Leistungsgewicht 2,75 kg/PS

Der Criog ist ein 3,5 m langer, ein 1,83 m breiter und bis zu 1,47 m hoher Buggy, dessen 215/75er Pneus auf 15-Zoll-Felgen aufgezogen sind. Sein Radstand misst 2,6 m.

Angetrieben wird der in der Grundausstattung 550 kg schwere Criog von einem 1,34-Liter-4-Zylinder-Suzuki-GSX-R-Hayabusa-Motor. Dieser stellt seine maximale Leistung von 200 PS bei 9.500 U/min bereit. Die Kraftübertragung erfolgt mittels eines sequentiellen Sechs-Gang-Getriebes.

Bild des SAM Criog frontal
Copyright/Quelle: SAM09 GmbH & Co.KG

Variable-Ratio-Suspension-System zur Regulierung der Bodenfreiheit

Standardmäßig ist das Variable-Ratio-Suspension-System, kurz VRS, zur manuellen Abstimmung der Bodenfreiheit verbaut. Gegen einen Aufpreis von 9.275 EUR ermöglicht eine Hydraulik vom Cockpit aus, die Bodenfreiheit zwischen 100 mm und 300 mm in sieben Stufen zu regeln.

Die Aufmerksamkeit von Passanten und von Verkehrsteilnehmern dürfte garantiert sein, wenn man beim Anbremsen an einer Ampel von einem Bodenfreiheitslevel für den Offroad-Fahrbetrieb auf den Level einer Kart-Höhe wechselt.

Pragmatiker dürften das VRS in dem Moment schätzen, wenn eine glatte Fahrbahn in eine holprige mit Schlaglöchern durchzogene Strecke übergeht. Hier gestattet das VRS ein über die Hydraulik veranlasstes Vergrößern der Bodenfreiheit, das das adäquate Ansprechverhalten und die Abstimmung der Dämpfer automatisch initiiert, so dass der CRIOG seine Fahrt unbeirrt und ohne Anpassung der Geschwindigkeit fortsetzen kann.

Bild des Cockpits und der VRS-Regelung des SAM Criog
Copyright/Quelle: SAM09 GmbH & Co.KG

200 km/h Spitze

Der Criog soll den Sprint von 0 auf 100 km/h in 4,9 Sekunden absolvieren und seine Höchstgeschwindigkeit bei 200 km/h erreichen.

Der Criog ist somit ein On- und Offroader, der pures Erleben der Strecke und der Beschleunigung verspricht.

Bild des SAM Criog frontal auf matschiger Straße
Copyright/Quelle: SAM09 GmbH & Co.KG

06.2017